Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Gesellschaft >> Verbraucherfragen

Seite 1 von 1

Kurs abgeschlossen Klamottentausch (U10002)

(Münsingen/Zentrale, ab Fr., 23.3., 17.00 Uhr, Zehntscheuer, Großer Saal, Münsingen)

"Tauschen statt Wegwerfen!" Einfach ein bis max. 15 gut erhaltene Kleidungsstücke schnappen, zum Tauschen mitbringen und einfach neue Kleider mitnehmen. Da ständig etwas Neues reinkommt: da bleiben, Kaffee trinken und anschließend weitertauschen. Bitte nur gewaschene, sehr gut erhaltene, kaum benutzte Klamotten zum Tauschen mitbringen. Alles andere wird nicht angenommen.

Kurs abgeschlossen Abgefahren: eMobilität (U11503)

(Münsingen/Zentrale, ab Fr., 2.3., 14.00 Uhr, Altes Rathaus, Bürgersaal 001, Münsingen)

2009 wurden Ziele im Rahmen des Nationalen Entwicklungsplan Elektromobilität (NEP) festgelegt, denen zu Folge bis zum Jahr 2020 mindestens eine Million Elektrofahrzeuge in Deutschland zugelassen sein sollen. Bis zum Jahr 2030 soll diese Zahl auf sechs Millionen Elektrofahrzeuge steigen.
Die Biosphärenvolkshochschule hat seit kurzem ein Elektrofahrzeug im Alltagstest und stellt sich der Frage, wie praktisch ist ein E-Mobil, wenn man keine eigene Garage mit Steckdose hat und auf öffentliche Ladesäulen angewiesen ist? Auch wird geklärt, ob geringe Reichweite, hoher Preis und schlechte Ladeinfrastruktur noch immer die drei großen Hemmnisse der Elektromobilität sind.
In dieser Veranstaltung wird über die Vor- und Nachteile eines Elektroautos berichtet und diskutiert. Im praktischen Teil besteht die Möglichkeit den VW eGolf in Augenschein zu nehmen und bei Bedarf begleitet zu fahren.

Kurs abgeschlossen Risiko Eigenheim? Wieviel kann ich mir leisten? (U11601BU)

(Bad Urach, ab Fr., 16.3., 15.00 Uhr, Altes Oberamt, Raum 101, Bad Urach)

Die Immobilienpreise steigen seit einigen Jahren merklich, während die Zinsen weiter gefallen sind. Für dieselbe monatliche Rate können sich Verbraucher heute fast doppelt so viel Kredit leisten wie noch vor wenigen Jahren. Das birgt große Risiken, umso wichtiger ist eine solide Finanzierung. Der Vortrag der Verbraucherzentrale informiert darüber, wie die ersten Schritte zur Immobilienfinanzierung gestaltet werden und wie Verbraucher ihr Budget ermitteln können.
Die Anlagezinsen liegen auf historisch niedrigem Niveau. Ebenfalls historisch günstig ist Baugeld zu haben. Banken und Bausparkassen schüren das Kreditgeschäft mit der Angst vor wieder steigenden Zinsen. Immobilienhändler und Bauträger nutzen die Gunst der Stunde und proklamieren den sicheren Wert der eigenen vier Wände als Altersvorsorge. Doch steigende Preise und im Vertrieb zunehmend beliebte komplexe Finanzierungen erhöhen die Risiken für die Käufer. Unzureichende Beratung durch Immobilienverkäufer und finanzierende Kreditinstitute im Vorfeld kann Tausende Euro kosten oder gar zu einem finanziellen Desaster für die Baufamilie führen. Denn wenn die Finanzierung nicht tragbar und solide ist, drohen bei Verkauf, Umzug oder Scheidung herbe Verluste. Auch bei der Frage, wie bestehendes Eigenkapital optimal eingesetzt werden sollte, beraten Finanzierungsberater nicht immer im Interesse der Verbraucher.

Keine Online-Anmeldung möglich Aktionstag "Speisekammer" (U30703)

(Münsingen/Zentrale, ab Mo., 24.12., 6.00 Uhr, Rathausplatz, Münsingen)

Nach dem großen Erfolg des Aktionsta-ges im letzten September, wollen wir uns erneut treffen um Lebensmittel zu tauschen, haltbar zu machen etc. Es wird wieder viele Ideen und Tipps rund um Ernährung, Selbstversorger etc. ge-ben und wie wir nachhaltiger mit unseren Nahrungsmitteln umgehen können.

freie Plätze Abgefahren: eMobilität (U8311502)

(Hayingen, ab Di., 8.5., 18.30 Uhr, Digelfeldschule Hayingen, Musiksaal)

2009 wurden Ziele im Rahmen des Nationalen Entwicklungsplan Elektromobilität (NEP) festgelegt, denen zu Folge bis zum Jahr 2020 mindestens eine Million Elektrofahrzeuge in Deutschland zugelassen sein sollen. Bis zum Jahr 2030 soll diese Zahl auf sechs Millionen Elektrofahrzeuge steigen.
Die Biosphärenvolkshochschule hat seit kurzem ein Elektrofahrzeug im Alltagstest und stellt sich der Frage, wie praktisch ist ein E-Mobil, wenn man keine eigene Garage mit Steckdose hat und auf öffentliche Ladesäulen angewiesen ist? Auch wird geklärt, ob geringe Reichweite, hoher Preis und schlechte Ladeinfrastruktur noch immer die drei großen Hemmnisse der Elektromobilität sind.
In dieser Veranstaltung wird über die Vor- und Nachteile eines Elektroautos berichtet und diskutiert. Im praktischen Teil besteht die Möglichkeit den VW eGolf in Augenschein zu nehmen und bei Bedarf begleitet zu fahren.

Seite 1 von 1

Zur Detailsuche
freie Plätze
freie Plätze
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Online-Anmeldung möglich
Keine Online-Anmeldung möglich

Welcher Sprachkurs ist der Richtige?

Hier finden Sie eine Liste mit Online Sprachtests, mit denen Sie Ihre Kenntnisse einschätzen können.

Programm unserer Außenstellen

Hier finden Sie die Kurse und Veranstaltungen unserer Außenstellen:

Engstingen

Gomadingen

Grabenstetten

Hayingen

Hohenstein

Hülben

Mehrstetten

Pfronstetten

Römerstein

Trochtelfingen

Zwiefalten

 PDF-Versionen finden Sie hier zum Download.

Kontakt

Volkshochschule
Bad Urach-Münsingen e. V.
Marktplatz 1
72525 Münsingen

Tel: 07381 715998-0
Fax: 07381 4029605
E-Mail: info@vhsbm.de

Integrationskursberatung

Für Fragen zu Integrations- und Deutschkursen steht Ihnen Frau Reisenauer gerne persönlich zur Verfügung.

 

Büro-Sprechzeiten Geschäftsstelle Münsingen:
Montag 08:00 bis 13:30 Uhr;
Dienstag 10:00 bis 13:30
- und nach Vereinbarung -

Frau Reisenauer
Raum 207 [2. Stock]
Martkplatz 1
72525 Münsingen

Tel. 07381 715998-9
E-Mail: Angela.Reisenauer@vhsbm.de

 

Büro-Sprechzeiten Geschäftsstelle Bad Urach:
Donnerstag 14:00 bis 16:30
- und nach Vereinbarung -

Frau Frisch
Altes Oberamt
Martkplatz 1
72574 Bad Urach

Tel. 07125 8998
E-Mail: Verena.Frisch@vhsbm.de

Öffnungszeiten

Hauptgeschäftsstelle Münsingen

Montag bis Freitag:
08:30 - 12:00Uhr
Montag und Dienstag
14:00 - 17:00 Uhr
Donnerstag
14:00 - 18:00
Tel. 07381 715998-0

Hauptgeschäftsstelle Bad Urach

Montag bis Freitag: 08:30 - 12:00Uhr
Donnerstag 14:00 - 17:00
Tel. 07125 8998

 

 

Bürgernetz
Netzerk Fortbildung
Stadt Bad Urach
Stadt Münsingen